Auf der Seekarlspitze - Rofanrunde


Dez
8
2017

Tristkopf-Kröndlhorn-Schneegrubenspitz

geschrieben am 8. Dezember 2017 von richi

Gestern gings dann in den kurzen Grund.

Wir starteten relativ früh von der Wegscheid richtung Tristkopf. Es war schon früh am Morgen wärmer als gedacht und kamen auch gleich gut ins Schwitzen. Schnell erreichten wir die Bamberger Hütte und gleich weiter auf den Tristkopf. Wir waren auch heute wieder beim spuren. Vom Nadernachjoch folgten wir den abgeblasenen Rücken bis zum Gipfel. Dort eine kurze Pause und dann weiter Richtung Kröndlhorn. In der Steilrinne mussten die Schi dann auf den Rucksack. Nach einer kleinen Kletterpassage erreichten wir dann das Kröndlhorn. Von dort fuhren wir Richtung Schneegrubenspitz ab. Wir wurden auch noch mit ein paar Tiefschneeschwüngen belohnt. Sonst war es teilweise  Windgepresst und die Sonne hatte auch schon gearbeitet. Zuletzt noch der kurze aufstieg zur Schneegrubenspitz und Zurück zum Auto und Weißbier. 🙂

3 Reaktionen zu “Tristkopf-Kröndlhorn-Schneegrubenspitz”

  1. 1.
    avatar
    Stefan Astner


    Ein Wahnsinn Richie, ich will auch!

  2. 2.
    avatar
    Tom Krimbacher


    Sehr coole Tour, hab euch beim Spuren zum Tristkopf und zum „Kreal“ gesehen.

  3. 3.
    avatar
    richi


    ja super tour. asti brauchst das nächste mal nur mit gehen. würd mich freuen. 🙂

Einen Kommentar schreiben