Blick ins Brixental und Windautal vom Glantererkogel


Mrz
27
2017

Rietzer Grieskogel (2.884 m)

geschrieben am 27. März 2017 von Betti

Ich nutzte heute mein knappes Zeitfenster für eine Skitour auf den Rietzer Grieskogel. Nach ca. 10 Minuten tragen ging es bei frischen Temperaturen den Talboden entlang. Im Rechtsbogen spurte ich auf die Narrenböden und weiter über die beiden steileren Hänge mit Harscheisen zum Skidepot. Der Gipfelgrat war sehr gut ausgestapft, teilweise etwas eisig. Die Abfahrt um 10.30 war eindeutig zu früh. Erst die unteren Hänge, wo die Spuren vom Mitterzeiger dazustoßen konnte ich den Firn genießen.

Ich bin auf der orografisch rechten Seite zuerst über Lawinenkegel abgefahren und dann dem Forstweg bis zur Galerie (heute noch alles fahrbar) gefolgt. Man kann auf der Galerie bis zu deren Ende fahren, hier gibt es einen Gatter sowie einen kleinen Steig, sodass man direkt beim Parkplatz an der Hauptstraße vor der Galerie rauskommt.

Heute war es sehr ruhig auf dieser sonst sehr beliebten Tour, eine Handvoll Tourengeher habe ich erst bei der Abfahrt getroffen.

Einen Kommentar schreiben