Hohe Salve - Panorama vom Paisslberg


Jan
7
2011

Längentaler Weißer Kogel – 3217m

geschrieben am 7. Januar 2011 von flo66dotnet

Gestern sind wir auf den langwierigen Längentaler gegangen. Jetzt weiß ich, dass das Tal nicht umsonst so heißt! Der flache Anstieg zum Gletscher ist ewig lang, aber wenn man mal beim Gletscher angelangt ist, ist man verhältnismäßig schnell oben. Am Gipfel wurden wir trotz Föhnstimmung mit einer genialen Aussicht belohnt!  Die lange Abfahrt war mindestens so anstrengend, wie der Aufstieg… 😀

Tourbeschreibung: http://www.tourenwelt.at/skitour/365-laengentaler-weisserkogel.html

Die, dank Profi-Leica-Kamera, genialen Fotos, sind von tomstricki.com !

:

9 Reaktionen zu “Längentaler Weißer Kogel – 3217m”

  1. 1.
    avatar
    router


    Deine Fotos wären direkt was für die Tirol Werbung. Grandios!

  2. 2.
    avatar
    flo66dotnet


    ja, stimmt. 😀 Aber wie gesagt, die sind fast alle vom tomstricki.com ! Der macht die gewaltigen Fotos.

  3. 3.
    avatar
    Andy.Gams


    Danke für die Fotos hab nahmlich Ende Feb ein Wochenende auf der winnebacher Hütte reserviert
    Freu mich schon drauf Langentaler ist auch geplant!

  4. 4.
    avatar
    Andy.Gams


    Hab noch ne Frage wie lange brauch ein normaler da rauf?
    Wann sollte man in Lûsens starten?
    Danke

  5. 5.
    avatar
    asti


    @Andy
    Kannst dich freuen, die Winnebachseehütte ist echt der Hit!

  6. 6.
    avatar
    flo66dotnet


    @Andy
    Also ganz genau kann ich dir’s gar nicht sagen, aber lt. grober Rechnung sind wir 5,5h aufgestiegen, wir waren aber definitiv nicht in Top-Form… 😉

  7. 7.
    avatar
    Andy.Gams


    Hi 5,5 h sind schon a hatscher,dann bin froh dass ich von der Hütte starten kann,
    Kolegen von mir wollten Langentaler mal von Parkplatz gehen, aber mehr als 3-4 h
    sind die noch nie gegangen.bin letztes Jahr auch mal 4 h gegeangen das geht schun in die Haxn. ich sag nur RESPEKT!

  8. 8.
    avatar
    knoggi


    Den Längentaler geht man normalerweise vom Gasthaus Lüsens aus, ein Zustieg von der Winnebachssehütte ist mir eigentlich nicht bekannt, ausser man geht über das Winnebachjoch ins Längental, das ist aber ein ziemlicher Umweg.

  9. 9.
    avatar
    Andy.Gams


    Ja ihr habt recht hab Westfalenhaus gemeimt; sorry fur die verwirrung

Einen Kommentar schreiben