Idyllischer See am Hahnenkamm


Mrz
19
2015

Wildspitze 19.03.

geschrieben am 19. März 2015 von Lena

Bei dem Skitourenklassiker sucht man Einsamkeit zwar vergebens, jedoch machen die spektakuläre Gletscherlandschaft und der endlose Ausblick auf die umliegende Berglandschaft die Tourengeherscharen definitiv wett. Neben Gletscherausrüstung und Steigeisen wären gestern Harscheisen teilweise von Vorteil gewesen. Die Spaltengefahr schätzten wir zwar gering ein, dennoch stiegen wir am Seil auf. Den Gipfel erreichten wir über das letzte felsige Stück mit Steigeisen und den Schi am Rücken. Abfahrt über den Vorgipfel und weiter unten entlang der Aufstiegsspur. Ein leichter Powder-Flaum ließ uns auch einige lässige Schwünge ziehen 🙂 Weiter gings über das Tschaschachtal hinaus – bei noch guten Bedingungen und genügend Schnee – bis zur Talstation des Pitz-Expresses.
Fazit Wildspitze: Zwar kein Hatscher oder Höhenmeterrekord, aber vielleicht gerade deswegen eine Genuss-Hochtour vom Feinsten!

Einen Kommentar schreiben