Am Marchbachjoch


Mrz
22
2015

Schrankogel – Ruderhofspitze 20.03.

geschrieben am 22. März 2015 von Lena

Wie schon so oft nutzten wir die Öffis für eine Skitour, diesmal ausgehend vom Stubaital. Auffahrt mit den Gletscherbahnen bis zur Daunscharte und Abfahrt (meist hart gepresster Schnee) Richtung Amberger Hütte am Sulztalferner. Gut gespurter Aufstieg über den Schwarzbergferner und über den Ostgrad des Schrankogels, trotz griffigem Schnees sind Steigeisen sehr zu empfehlen! Abfahrt über die sehr steile NO-Wand, hier haben wir die ersten Meter nach dem Gipfel abgeklettert bevor wir die Ski (Splitboard) anschnallten.
Querung des Schwarzbergferners und den kurzen Übergang der Wildgratscharte und über die enge Rinne hinunter auf den Alpeiner Ferner. Über den relativ flach ansteigenden Gletscher bis zur Hölltalscharte und ab hier mit Schi am Rücken weiter entlang des Grates bis zur Ruderhofspitze. Abfahrt über schönstes Schigelände (und grandiosem Firn) richtung Talstation der Stubaier Gletscherbahnen. Unten durchs Latschengelände – auf Grund schneemangels zur Zeit etwas schwierig. Abwechslungsreiche, eindrucksvolle Tour und somit auf Platz 1 meiner persönlichen Skitouren-ranking-list (so far)!

2 Reaktionen zu “Schrankogel – Ruderhofspitze 20.03.”

  1. 1.
    avatar
    Tom Krimbacher


    Ihr habts aber auch immer das beste Wetter. Klingt nach a coolen Tour.

  2. 2.
    avatar
    Betti


    Hallo Lena, die Tour schaut ja gewaltig aus! Danke für den Tipp – diese Runde war mir nicht bekannt!

Einen Kommentar schreiben