Unterwegs im Kraspestal zu den Steintalspitzen


Dez
9
2012

Skitouren @Wilder Kaiser

geschrieben am 9. Dezember 2012 von kempfi

War heute oberhalb der Gruttenhütte. Start von der Wochenbrunneralm direkt durch den Wald – keine Skispur, dafür teilweise Schuhspuren. Ab dem Ende des Waldes selber gespurt. Oberhalb der Grutten 2 Schneeschuhgeher, die jedoch von der anderen Seite über den langen Fahrweg bis zum Kreuz rauf gegangen sind. Ich bin bis zur obersten Erhebung im Kessel und dann rechts rauf wo der Übergang zum Ellmauer Tor wäre. Trotz Steigeisen bin ich dann die letzten 50m nicht gegangen, denn der Schnee machte keinen festen Eindruck und ich wollte nicht mit dem ganzen Pulver über die Felsen runter rauschen 😉

Abfahrt zur Gruttenhütte im Pulver, jedoch ohne gesetzter Schneedecke. Dafür kein Steinkontakt. Die klassische Abfahrt von der Gruttenhütte geht nicht (zu wenig Schnee), aber entlang der Aufstiegspur mit einigen Abkürzern und später durch den Wald Richtung Gaudihütte gings ganz ok. Natürlich ist der Belag da anderer Meinung… Die letzten Meter zum Parkplatz dann über den Fahrweg der Gaudihütte problemlos.

Heute waren schon einen ganzen Haufen Leute im Ellmauer Tor. Am Vormittag war noch keine Abfahrtsspur zu sehen, aber wie ich abgefahren bin war im Kar drüben alles verspurt. Hat von der Ferne von den Bedingungen her ok ausgesehen. 1-2x noch Schneefall und das Tor geht gut.

Einen Kommentar schreiben