Hohe Salve - Panorama vom Paisslberg


Jul
1
2014

Rund um die Hohe Salve + Kitzbüheler Horn

geschrieben am 1. Juli 2014 von asti

Für eine Runde um die Hohe Salve genügt ein wenig Kondition und genügend Zeit. Wer diese Runde aber erweitert und den steilsten Radberg Österreichs „dazwischenschummelt“, für den beginnt in Kitzbühel die Tour erst so richtig. Der Anstieg ist wie bereits mehrmals erwähnt – der steilste Anstieg in Österreich und gleichzeitig als Königsetappe bei der Österreich-Radrundfahrt bekannt. Von der Zeitmessanlage (kostenlos) sind es rund 7km mit maximal 22,7% Steigung – und das ist mit so manchem Rennrad schon eine ganz schöne Plagerei.

Vom Alpenhaus hatte ich heute eine tolle Fernsicht auf die frisch angezuckerten Gipfel der Hohen Tauern – ja sogar die höchsten Gipfel der Kitzbüheler Alpen waren mit etwas Neuschnee bedeckt. Genauso klar war dafür aber auch die Luft – eine endlose Fernsicht!

Nach der Abfahrt bin ich weiter nach St. Johann i.T. und über Going, Ellmau, Scheffau und Söll retour.

Gesamt rund 75km und 1600Hm

20140701-193458-70498607.jpg

Blick vom Alpenhaus zum Gipfel des Kitzbüheler Horn

20140701-193457-70497890.jpg

Frisch angetuckerte Berge und saftige Wiesen am Kitzbüheler Horn

Einen Kommentar schreiben