Der 3007m hohe Gipfel des Acherkogel


Jan
18
2011

Rote Rinn Scharte

geschrieben am 18. Januar 2011 von Robert

ca. 10min Schi tragen von der Wochenbrunnalm. Ab dem Geröllfeld war die Schneedecke sehr gut durchgefroren. Keine alten Spuren ab Gruttenhütte daher glatte Hänge. Im oberen Teil der Roten Rinn Scharte ca. 10cm Pulver. Abfahrt bis zum Forstweg der von Scheffau zur Gruttenhütte führt gut. Danach schneesuchen und ca. 15min Fußmarsch. Fazit: Für mitte Jänner sehr gute „Frühjahrsbedingungen“! Gefällt mir nicht! 😉
Ellmauer Tor hat ebenfalls recht verlockend rüber geschaut!

Eine Reaktion zu “Rote Rinn Scharte”

  1. 1.
    avatar
    Robert


    irgendwie haut des midn bilder aufe laden ned hin

Einen Kommentar schreiben