Idyllischer See am Hahnenkamm


Feb
7
2015

Pleisenspitze 2569m

geschrieben am 7. Februar 2015 von Chris

Zunächst ging es noch bei trübem Wetter vom Parkplatz beim Eingang der Karwendeltäler (Scharnitz) durch den Wald, aber bereits kurz vor der Pleisenhütte lichteten sich die Wolken und wir standen mit weit offenem Mund vor einer Traumkulisse. Unter uns ein Nebelmeer, über uns strahlender Sonnenschein. Die Schneedecke ist im Vergleich zu den Gegenden südlich des Inns mehr als gut. Nach 3:45 waren die gut 1600 Höhenmeter geschafft und wir standen bei bester Fernsicht am Gipfel der Pleisenspitze. Bei der Abfahrt machten uns am abgeblasenen Gipfelrücken knapp unter der Schneeoberfläche lauernde Steine zu schaffen. Vorsichtiges Abfahren war hier angesagt. Weiter unter dann passabel zu fahrender Tiefschnee. Auch durch die Latschen bis zur Hütte konnten wir einige feine Tiefschneeschwünge setzen. Nach wohlverdienter Pause in der gemütlichen Pleisenhütte gings über Forstweg und Wald weiter hinunter. Fast zu weit, aber eine „kurze“ Schiebepassage brachte uns wieder zurück auf den richtigen Weg.

Wie auch immer, die Skitour auf die Pleisenspitze hatte heute einiges zu bieten: viel Sonnenschein, ordentlichen Schnee, eine gemütliche Hütte und das alles mit guten Freunden!

Übrigens: Die Pleisenhütte hat den ganzen Winter an den Wochenenden offen.

4 Reaktionen zu “Pleisenspitze 2569m”

  1. 1.
    avatar
    Michael


    Hallo Chris! Bin etwas überrascht, daß dort eigentlich nicht so viel Schnee liegt wie ich dachte. War am Mittwoch im Karwendel, übers Stallental auf Hirschkopf und danach am Lunscht. Dort liegt mehr Schnee. Aber Karwendel wie immer, ein Traum! Meistens einsam und wunderschön!

  2. 2.
    avatar
    Chris


    Hallo Michael, also für mein Dafürhalten liegt schon viel Schnee. Bereits im Wald haben wir ca. 70cm sondiert. Nur eben der Gifpelrücken ist stark abgeblasen. Dort lauern gefährlich Steine unter der Oberfläche. Weiter unten lässt es sich aber wirklich gut abfahren. Kann aber durchaus sein, dass es in der von dir beschriebenen Gegend mehr hat…
    Lg Chris

  3. 3.
    avatar
    Michael


    Hallo Chris! Danke für die Info! Werde morgen wohl wieder ins Karwendel gehen, wenn es die Verhältnisse zulassen. Gruß!

  4. 4.
    avatar
    Chris


    Ja dann wünsch ich dir viel Spaß, und wär super wenn du hier kurz über deine Tour berichten könntest. Würde mich sehr interessieren.
    Danke und lg, Chris

Einen Kommentar schreiben