Am Plattensee - Promenade in Kesthely


Dez
15
2011

13/12/2011:
Erste Skitour der Saison 11/12. Maut (EUR 4,–) ist bereits zu bezahlen da Schranken zu. Straße ist rutschig, aber gut geräumt. Start von der Erla-Brennhütte, über den Forstweg und bei den ersten Wirtschaftsgebäuden rechts zum Bach abzweigen. Diesen über die Brücke überqueren und kontinuierlich bergauf zur Neubergalm – weiter auf den Niederjochkogel, diesen überschreiten (Ski kurz tragen) zum Niederjoch. Ski auf den Rucksack und steil bergauf Richtung Sonnjoch. Nach kurzer Rast beim Gipfelkreuz Abfahrt zur Seefeldalm (Bedingungen sehr schlecht, viel Fels, viele abgehende Schneebretter auf den Wiesenhängen). Weiter zur Neubergalm und über den Aufstiegsweg retour zum Auto. Abfahrt ist insgesamt zwar möglich, macht aber keinen Spaß – viel potentieller Steinkontakt.

2 Reaktionen zu “Kelchsau: ErlaBrennhütte-Neubergalm-Niederjochkogel-Niederjoch-Sonnjoch-Seefeldalm-Neubergalm-Tal”

  1. 1.
    avatar
    Hubert


    unglaublich, hätte ich mich noch nicht getraut, alle Achtung.

    Am Wochenende kommt aber der Schnee – juchee!

  2. 2.
    avatar
    kempfi


    Endlich 🙂

Einen Kommentar schreiben