Abendstimmung am Brandstadl


Dez
14
2015

Kandleralm – Chor

geschrieben am 14. Dezember 2015 von asti

Bin am letzten Samstag ganz in der Früh von Brixen hinauf über die Kandleralm-Abfahrt auf das Chor gegangen. Die Pistenverhältnisse hier sind wirklich hervorragend, sogar der Umgehungsweg des Steilhanges oberhalb der Kandleralm ist toll präpariert. Diese knapp 1.040Hm lange Tour ist für Skifahrer eine begehrte Talabfahrt in den Kitzbüheler Alpen, da neben kupierten Passagen auch der Steilhang wirklich fordernd ist. Jetzt in der Vorsaison und vor allem in der Früh vor dem Start der Bergbahnen lässt sich das sehr gut machen – also lieber mit wenig Frühstück starten und dafür dann oben am Bergrestaurant einkehren -:).

   

3 Reaktionen zu “Kandleralm – Chor”

  1. 1.
    avatar
    Tom Krimbacher


    Servus Stefan, die Strecke ist mittlerweile stark vereist und kein Genuss mehr. Bin in den letzten 3 Wochen bestimmt mehr als 10 mal hoch, der Steilhang ist fast nicht mehr machbar, die Umfahrung geht aber noch gut. Runter ists mit Tourenskiern eher eine Rutschpartie.

    Alles in allem sind wir aber stolz eine der wenigen Talabfahrten zu haben, die zurzeit in Betrieb sind.

  2. 2.
    avatar
    asti


    Hi Tom, Samstag um 7 Uhr in der Früh liefen die Schneekanonen im Talbereich und eine frische Spur der Pistenwalze führte rauf die schön weich war…. bin ehrlich gesagt das erste Mal erst hier hinaufgegangen – aber du hast recht, Abfahrt ist TOP!

  3. 3.
    avatar
    Tom Krimbacher


    Stimmt, die walzen jetzt abends und in der Früh. Finde auch eine ideale Strecke da man sonst zurzeit noch nirgends 1000hm in einem Stück gehen kann (ausgenommen Westendorf Talabfahrt über Stimmlach und die 111er von der Windau). Die Steilhang Umgehung habens auch sauber mit 3 Radladern aufgefüllt.

Einen Kommentar schreiben