Auffahrt zum Stilfser Joch - Italien


Nov
29
2010

hohe Salve

geschrieben am 29. November 2010 von fullhannes

War am Samstag auf der Salve von Brixen übern Salvenberg aufgestiegen.Abfahrt bis Hochbrixen war schon ziemlich gut, dann der Straße entlang runter.

Einwandfrei ohne Materialverlust:-)

Hahahaha

6 Reaktionen zu “hohe Salve”

  1. 1.
    avatar
    asti


    Deine schwarz/weiss Aufnahme vertuscht die Grasflecken in den Kurven – HaHaHa…

    Aber nach dem heutigen Schneefall sollte es wohl passen – oder?

  2. 2.
    avatar
    Anonymous


    War Montag Nacht von Söll aus bis Keat. Im Pistenbereich kein Bodenkontakt mehr von oben bis unten. Im Gelände feiner Pulver – allerdings immer noch teilweise Materialverluste 🙂

    Weiß jemand wie es im Gelände aussieht in der Wildschönau oder Kelchsau???

  3. 3.
    avatar
    Alexander Perauer


    Haben mehr die Schnapsidee gehabt auf die Salve zu gehen.
    Bin von Sunnsiethütte rauf. Saukalt Habe wegen der schlechten Sicht keinen Schnee gesehen. Bis Tenn super da teilweise gewalzt. Dann Augen zu und durch

  4. 4.
    avatar
    michl


    War am wochenende am schatzberg, aber immer noch mit mateialverlust verbunden! Hoffe dass es mittlerweile besser ist!

  5. 5.
    avatar
    asti


    nach den neuerlichen SChneefällen der vergangenen Nacht bin ich mir ziemlich sicher, dass erste Touren in der Kelchsau und Wildschönau am WE gegangen werden.

    Mein Tipp: Feldalphorn von der Wildschönau, hier sind im unteren Bereich Forstwege die man nutzen kann….

  6. 6.
    avatar
    aufza


    Danke für Tipp. Dann probiere ich das am Sonntag mal aus. Vielleicht wissen die Experten ja heute Abend noch mehr…

Einen Kommentar schreiben