Der Wilde Kaiser im Sommer - Ellmauer Tor als massivster Einschnitt in diesem Gebirge


Mai
5
2008

Großglockner am 03.05.08

geschrieben am 5. Mai 2008 von andigas

Abfahrt in Itter um 4 Uhr – Ankunft Lucknerhaus 6 Uhr !

Unsere befürchtungen haben sich bereits am Parkplatz bestätigt, denn dieser war nich voll, sondern platzte aus allen Nähten ! Wir waren auch der Meinung dass wir gut in der Zeit lagen, jedoch starteten aus dem Tal ca. 50-70 Personen hinter und vor uns Richtung Gipfel !

Bei guten Verhältnissen kamen wir gut bis ca. höhe Adlersruhe, dann hatte aber die Gaudi ein Loch, weil geschätzt ca. 250 Pesonen zwischen Gipfel und Ende Ködnitzkees unterwegs waren!Und dann noch ein eisiger Wind und kaum Sonne – eher sogar Schneefall !

 Wir entschieden uns umzudrehen, denn das ist nix für uns – einfach zu gefährlich !! Der großteil der Gipfelstürmer waren scheinbar Osteuropäer, und die wollten natürlich um jeden Preis auf den Gipfel (lange Anfahrt) Naja !?

Im Tal erfuhren wir von einem Bayern dass 160 Personen auf der Stüdlhütte nächtigten und vor der Hütte 14 Zelte standen !

Wir haben den Glockner zwar auch schon an einem Sonntag fast alleine bestiegen, aber letzten Samstag hat es unsere Vorstellung bei weitem übertroffen !

Naja – werdens bald noch mal unter der Woche Versuchen (eben an einem Tag rauf zukommen)!

mfg andigas                PS: (Verhältnisse sind noch recht gut – Fotos folgen) !

Eine Reaktion zu “Großglockner am 03.05.08”

  1. 1.
    avatar
    asti


    Bitte um Entschuldigung an dieser Stelle – leider wurden aus Vesehen 2 Kommentare versehentlich gelöscht.

    Kommt nicht wieder vor – EUER TOURENWELT-TEAM

Einen Kommentar schreiben