Skitour auf den Saupanzen im Alpbachtal


Sep
11
2013

Filzalmtrail

geschrieben am 11. September 2013 von Tom Krimbacher

Nach der Arbeit startete ich heute gemütlich von Brixen aus zum Salvensee. Über Moosen gehts zuerst zur Jugendherberge Heisenhof, wo es dann rechts entlang der Asphaltstraße des Westendorfer Salvenbergs hinaufgeht. Ab dem Bauernhof Troadstadl beginnt links die Schotterstraße, die aber aufgrund der schweren Baumaschinen, welche eifrig an der Fertigstellung des neuen Speichersees „Salvenmoossee“ arbeiten, eher einer Aspahltstraße gleicht. Am Salvensee angekommen, gings zum gefühlten 20. mal in dieser Saison über den Filzaltrail. Der Einstieg befindet sich bei der Kälberlalm, wo dann sehr bald auch die Jordankapelle kommt und in wenigen Minuten die Filzalm erreicht wird.
Runter gings über den Sonnberg nach Hause.

2 Reaktionen zu “Filzalmtrail”

  1. 1.
    avatar
    asti


    Hallo Thomas, der Forstweg wurde schon extrem verdichtet durch die Bauarbeiten – was sicher nicht schadet. Das wird sicher schön hergerichtet – bin schon gespannt, da der neue See sicher wieder ein tolles Ziel (oder Rundtour) abgibt

  2. 2.
    avatar
    Thomas


    Denke auch dass die Bergbahnen Hopfgarten hier mit einer Rundtour aufzeigen wollen, da die Forsstraße von der Mittelstation zur Foischingbahn Talstation und weiter direkt zum neuen See vorwenigen Wochen grundsaniert wurde und sich in einem perfekten Zustand befindet.

Einen Kommentar schreiben