Der 3007m hohe Gipfel des Acherkogel


Mrz
16
2013

Ellmauer Tor

geschrieben am 16. März 2013 von Hutz

So, nach so einem Tag will ich hier auch mal ein paar der Eindrücke unserer heutigen TRAUMTOUR mit anderen teilen … waren heut um kurz nach 8 auf den Bretteln Richtung Ellmauer Tor. Wir waren ganz überrascht von den Schneemassen, die es sogar schon bei der Wochenbrunn Alm gibt! Dass es uns dann von oben bis unten knietiefen Pulver zum Abfahren bescheren würde, war im Vorfeld auch nicht wirklich vorherzusagen – war aber so!!!
Dass das Ganze auch seine Schattenseiten haben kann, zeigen die vielen zum Großteil kleineren Schneebretter, die rundherum abgerutscht sind. Ein etwas Größeres hat sogar einen Tourengeher mitgenommen, voll zugedeckt und unten knapp hinter dem Tor wieder ausgelassen. Er wollte mit einem Begleiter auf die Goinger Halt. Seine Skier waren weg und so musste er sich dann – zum RIESEN-Glück unverletzt – mit einem Ski von seinem Begleiter (der natürlich dann auch nur mehr mit einem Ski!) ins Tal retten!!!
Wenn man aber nicht unbedingt am Rand rauf bzw. runter navigiert und auch die Goinger Halt kein Muss ist, ist es ein TRAUM!!!!
Also nur zu empfehlen und wird bei diesen Schneemassen wohl auch noch ein paar Tage schöne Touren zulassen!
So, hoffe mein erster Eintrag ist in Ordnung – für Anregungen bin ich natürlich dankbar!!!

 

So viel Schnee - gleich hinter Wochenbrunn

So viel Schnee – gleich hinter Wochenbrunn

 

Vom Wegweiser beim Tor schaut nicht viel raus ...

Vom Wegweiser beim Tor schaut nicht viel raus …

 

Das Schneebrett hat den Tourengeher mitgenommen

Das Schneebrett hat den Tourengeher mitgenommen

3 Reaktionen zu “Ellmauer Tor”

  1. 1.
    avatar
    pacenti30


    ja mei is halt eher eine Firntour,aber viel Glück weiterhin

  2. 2.
    avatar
    asti


    sieht schon sehr bedrohlich aus das letzte Bild. Das Gelände ist gar nicht so ohne, zumal es ordentlich steil ist und eigentlich auch schon während des gesamten Aufstieges viel Einzugsgebiet für Schneebretter hat. Das Ellmauer Tor sollte daher nach Neuschneefällen immer sehr kritisch betrachtet werden.

    Danke für die Infos und deine Bilder – viel Spaß weiterhin auf Tour!

  3. 3.
    avatar
    Hutz


    Stimmt, deshalb war für uns auch klar, dass wir gerade rauf gehen und nicht über die Gaudeamus dem Hang entlang und die Goinger Halt war von vornherein tabu!
    Aber danke für den Tipp und ja, freu mich schon auf die nächsten feinen Touren, die heuer sicher noch warten!!!

Einen Kommentar schreiben