Transalp Steinach - Gardasee - Wegweiser zum Pso 5 Croci


Jan
16
2011

Arbeserkogle, 2028m

geschrieben am 16. Januar 2011 von Mascht

Für eine Sonnenaufgangstour etwas zu spät, um einige frühlingshafte Sonnenstarhlen einzufangen noch etwas zu früh aber um etwa 300 Tourengehern zuvor zu kommen gerade richtig, starteten wir heute um kurz nach 7 Uhr von Pillberg aus Richtung Kellerjoch.

Der Aufstieg über die Skipiste war vor allem unten sehr eisig, so dass das Anlegen von Harscheisen keine Schande war. Kurz nach dem Arbeskogel entschieden wir aber auf Grund der nicht eindeutigen Lawinensituation und der zweifelhaften Tauglichkeit der Abfahrtsroute, das eben passierte Gipfelkreuz als unser erklärtes Ziel zu definieren.

Wegen der Aussicht lohnte sich der kurze Aufstieg alle Mal und vermutlich dachten sich die grob geschätzten 298 Tourengeher das selbe. Die Abfahrt, vor allem die bestens präparierten harten Pisten, sucht gerade bei diesen Temperaturen nach ihresgleichen.

2 Reaktionen zu “Arbeserkogle, 2028m”

  1. 1.
    avatar
    Chris


    Hallo Mascht,

    hast Recht, das letzte Foto treibt eine fast die Mitleidstränen in die Augen. Aber es wird schon wieder werden, Mitte der nächsten Woche sollte es ja wieder schneien, hoffentlich…

    Lg Chris

  2. 2.
    avatar
    Mascht


    Als ich den Skidoo gesehen habe, habe ich nicht mehr geglaubt, dass des no was wird.

Einen Kommentar schreiben