Gaiskogel


Jan
6
2010

Wankspitze – Abfahrt über die Wankreise

geschrieben am 6. Januar 2010 von Gast

Heute bei sehr gutem Wetter auf die Wankspitze. Schnee vom Parkplatz Arzkasten weg, dann bei ausrechend Schneelage (10-25 cm) aufs Lehnberghaus. Über die Standardroute (Lacke) auf den Gipfel. Sonnseitige Abfahrt ist schon stark zerfahren und aufgrund des mittlerweile doch recht kompakten Schnees eher anstrengend.

Wir entschieden uns Richtung Klettersteig zur Wankreise abzusteigen. Ist sicherlich nicht jedermanns Sache – etwas Trittsicherheit ist erforderlich, jedoch nicht wirklich gefährlich.

Die Wankreise war noch super zum Fahren. ca 15 Spuren drinnen. Mit unseren nun 8 mehr.

Höllreise und Hölltörl sind schon ziemlich verspurt. Ein Teil unserer Truppe ist noch zum Hölltörl rauf. War etwas schwerer zu fahren.

Eine Reaktion zu “Wankspitze – Abfahrt über die Wankreise”

  1. 1.
    avatar
    Chris


    Hallo,

    danke für die aktuellen Verhältnisse auf der Wankspitze. Ich bin die Tour schon mehrmals gegangen, hab aber nie an eine Abfahrt über die Wankreise gedacht, danke für die Variante!
    Was würdest du sagen, ist für den Abstieg zur Reise Klettersteigausrüstung notwendig oder ist dieser Teil des Klettersteiges auch ohne zu machen.

    Überigens wenn noch wer interesse an der Tour hat, hier die Beschreibung: http://www.tourenwelt.at/detail.php?tourId=63

    Lg Chris

Einen Kommentar schreiben