Aufstieg zum Saalkogel


Okt
2
2013

Vier Gipfel über Tristkogel – Schützkogel

geschrieben am 2. Oktober 2013 von renate

Perfekte Tag: im Tal Nebel in der Höhe Sonne und blauer Himmel.
Ausgangspunkt. Aurach-Jochberg Zufahrt GH Hechemoos Richtung Kelchalm, Bochumer Hütte nach ca.3,5 km Parkplatzmöglichkeiten. Ab hier immer dem Wegweiser Oberkaseralm, Torsee folgen. Hinter der Oberkaseralm ziet der Weg über weite Schleifen zum Tor. Zum Tristkogel 2.095 m steigt man vom höchsten Punkt am Tor links über den westseitigen Grashang hinauf. Auf halber Höhe seilgesicherte Felsbarriere. Gleichen Weg retour, bin aber nicht zum See sondern weiter auf das Hochtor zum Teufelssprung 2.174 m und dem Kamm entlang zum Gamshag 2.178 m und Schützenkogel 2.069 m. Den Abstieg habe ich vom Schützenkogel auf die Niederkaseralm gewählt.
Gehzeit: vom Parkplatz auf das Tor 1,5 Std., Tristkogel 20 Min., retour zum Hochtor Teufelssprung und Gamshag 1,5 Std, Schützkogel 45 Min, Niederkaiseralm 1 1/4 Std. Gesamtgehzeit: ca 5,5 Std.
keine Einkehrmöglichkeit auf dieser Tour.
Anforderung: Almwege und Steige unterschiedlich deutlich, vor allem zur Niederkaiseralm muss man auf die Markierungen besonders achten. Trittsicherheit und auch Schwindelfreiheit, sowie festes Schuhwerk erforderlich. Nicht bei Nässe, da die Grasberge sehr rutschig sein können.

3 Reaktionen zu “Vier Gipfel über Tristkogel – Schützkogel”

  1. 1.
    avatar
    Hubert


    Renate, war die Niederkaseralm bewirtschaftet oder ist das nur während der Almsaison?

  2. 2.
    avatar
    renate


    Hallo Hubert,
    die Niederkaseralm ist nicht mehr bewirtschaftet.
    Laut Beschilderung hatt die Kelchalm-Bochumerhütte Richtung Hahnenkampl, Laubkogel noch geöffnet.

  3. 3.
    avatar
    Asti


    Hallo Renate, du kommst echt Super viel rum in unserer Gegend und hast mir schon wieder eine so tolle Idee serviert, danke!

Einen Kommentar schreiben