TransKitzAlp - Auffahrt zur Kinzlinger Alm


Feb
9
2008

Schaflegerkogel (2405 m) [Fotschertal]

geschrieben am 9. Februar 2008 von Chris

Von der Eisbrücke in Sellrain über den Rodelweg zum Alpengasthof Bergheim. Von dort kurz den Forstweg weiter und dann links den Sommerweg (Beschilderung „Furggesalm“) über die Skihütte durch wunderschönes Waldgelände zu Furggesalm. Oberhalb der Alm ist die Aufstiegsspur mit Schneestangen markiert und führt in einem Rechtsbogen zum Gipfelaufbau des Schaflegers. Über den Steilaufschwung zum Gipfel.
Wir wurden heute mit bestem Wetter und guten Pulver (ca. 30cm mit festem Untergrund) oberhalb der Waldgrenze belohnt. Einzig der Gifelbereich war etwas abgeblasen. Wir sind entlang derAufstiegsspur durch den Wald abgefahren und trafen dort im unteren Breich immer wieder auf Steine. Hier liegt zwar Schnee, man bricht aber leicht bis zum Untergrund durch. Besser wäre es wahrscheinlich gewesen, nahe der Furggesalm zum Forstweg abzufahren und über diesen dann zum Gasthof Bergheim.

Einen Kommentar schreiben