Stripsenjochhaus


Okt
13
2013

Plessenberg 1.743 m / Zunterköpfel 1.635 m

geschrieben am 13. Oktober 2013 von Gitti

Ausgangspunkt: Breitenbach  bei der Tankstelle links bis Ramsau. Wanderweg Nr. 19 zur Jocherkapelle und weiter zum Pumphaus folgen. Weiter zuerst über die Schotterstraße und dann über den alten Steig zur Jocheralm. Ab hier sind noch Restschneefelder der letzten Tage, die aber keinerlei Probleme bereiten. Bei der Alm der Beschilderung „Plessenberg“ und „Kienberg“ folgen. Rechts halten und um den Heuberg herum zum Sattel. Nun kommt nur noch ein kurzer Anstieg zum Plessenberg mit dem gewaltigen Kipfelkreuz und herrlichem Ausblick. Nach ausgedehnter Gipfelrast bei herrlichem Weter gehts Richtung Ascheralm weiter. Achtung steiler Abstieg und noch Schnee am Wanderweg. Wer unsicher ist sollte auf der Aufstiegsroute zurückkehren. Sonst geht es zum Ascherkreuz – leichter Gegenanstieg – und weiter Richtung Nachbergalm. Bei den letzten Almen kann man entweder gleich Richtung Schönau ins Tal absteigen, oder den Zunterkopf als 3. Gipfelkreuz mitnehmen. Also bei den Almen links der guten Beschilderung zum Zunterkopf aufsteigen ( ca.100hm). Gleicher Abstieg bis zum Ortsteil Schönau/Breitenbach.

Einen Kommentar schreiben