Transalp Steinach am Brenner - Gardasee


Mrz
10
2015

Kaiserexpress

geschrieben am 10. März 2015 von Aj

Motiviert starten wir um 7.40 Uhr von Wochenbrunn rauf zur Rotenrinnscharte um dann über die Scharlingerböden nach Hinterbärenbad abzufahren. Nach dem erneuten Anstieg zur Pyramidenspitze erfolgte die Abfahrt über die Egersgrinn nach Ebbs.

Der Aufstieg zur Rotenrinnscharte war mit den Harscheisen möglich, an einigen Stellen aber grenzwertig. Die tolle Skispur vom Samstag wurde inzwischen leider als „Trampelpfad“ benutzt. Auf der Nordseite erwartete uns nach den ersten 100 hm feinster Pulver. Der Aufstieg zur Pyramidenspitze ist im unteren Teil aper, sodass wir unsere Schi für rund 30 Minuten am Rucksack trugen. Im höhergelegenen Wald ist dann wieder (wenig) Schnee vorhanden. Auf der Pyramidenspitze folgten wir den linken Spuren in die Egersgrinn. Vor allem der obere Teil war sehr hart. Eine Durchfahrt der Felspassage mit den Schiern war gerade so möglich. Ohne Schi sind vielleicht Steigeisen zu empfehlen. Talwärts folgten wir den Skispuren, bis die Tour in Ebbs Buchberg/Asching endet. Eine tolle und sonnige Tour mit rund 2300 hm, die gestern kaum besucht war.

CIMG8801 CIMG8802 CIMG8809 CIMG8805 CIMG8810 CIMG8812 CIMG8822

Einen Kommentar schreiben