Gipfelpanorama am Ebner Joch - dahinter der Rofan


Dez
18
2010

Fotscher Windegg, 2577 m

geschrieben am 18. Dezember 2010 von steve

Bei eisiger Kälte starteten wir etwas oberhalb von Sellrain, bei der Eisbrücke (wie wahr), Richtung Fotscher Windegg. Bis kurz unterhalb der Almindalm geht es immer den Fahrweg entlang, dieser Teil stellt den Wermutstropfen dieser Tour dar. Als wir anfangs im lichten Wald und später im freien Skigelände unterwegs waren, wurden wir mit herrlichem Wetter belohnt. Sellrainer Locals haben eine sehr gute Spur angelegt, die nicht über den Nordrücken (war stark verblasen), sondern über die Süd- bzw. Südwestseite führt. Der starke Nordwestwind ließ nur eine kurze Rast am Gipfel zu.

Die ersten 250 hm der Abfahrt waren zum Teil verblasen und grundlos. Der Rest bis zur Almindalm aber absoluter Pulvertraum.

Alternativtipp: Die Rodelbahn bis zum Gasthof Bergheim ist in sehr gutem Zustand.

Fotscher Windegg, 2577 m

Fotscher Windegg, 2577 m

Winterlandschaft

Winterlandschaft

Am Gipfel

Am Gipfel

Einen Kommentar schreiben