Abfahrt mit Kaiserpanorama - Hartkaiserrunde


Jan
19
2013

Angerbergkopf, 2399 m

geschrieben am 19. Januar 2013 von steve

Heute sind wir zu viert bei doch nicht so kalten Temperaturen von der Eisbrücke in Sellrain über den Alpengasthof Bergheim und die Furggesalm auf den Angerbergkopf aufgestiegen.

Nach dem lästigen Zustieg auf der Rodelbahn bis zum Gasthof Bergheim konnte wir schon im Wald die perfekten Pulververhältnisse erahnen. Ab der Furggesalm stiegen wir der sehr steil angelegten Spur bei teilweise halbmeter-tiefen Pulver auf den Gipfel. Der Blick auf die Kalkkögel war unbeschreiblich.

Am Gipfel waren wir alleine und konnten bei Windstille und Sonnenschein das Panorama genießen.

Wir sind vom Gipfel ein paar Meter Richtung Norden gefahren und dann eine recht steile Rinne hinunter ins perfekte Skigelände. Wir hatten bis zur Rodelbahn, also auch im Wald, perfekte Pulververhältnisse. Echt super!

Eine Reaktion zu “Angerbergkopf, 2399 m”

  1. 1.

Einen Kommentar schreiben