Kurz vor dem Gipfel der Hohen Kreuzspitze

2. Berchtesgadener Land Skitouren-Festival

Dienstag, den 15. Januar 2013

Skibergsteigen boomt In den letzten Jahren hat sich das Skibergsteigen zu einer echten Trendsportart entwickelt. Immer mehr Wintersportler bevorzugen das Bergerlebnis ohne Aufstiegshilfe und suchen die sportliche Herrausforderung schon im Aufstieg.Damit alle Skitouren-Neugierigen sicher den Berg rauf und vor allem wieder runter kommen, findet vom 22. bis zum 24. Februar 2013 das 2. Berchtesgadener Land […]

Bergtour auf die Hocheisspitze

Dienstag, den 21. August 2012

Die Hocheisspitze ist mit ihren 2.523 Metern die zweithöchste Erhebnung im Hochkaltermassiv. Sehr schön zu erreichen ist sie über das Kammerlinghorn über einen schmalen Grat als Teil der sogenannten Hocheisumrahmung. Das sit allerdings eine hochalpine Tour mit anspruchsvollen Kletterpassagen. Da meine beiden Begleiter für diese Tour nicht allzu klettererfahren waren, entschieden wir uns für den […]

Watzmann Hocheck – Letzte Skitour der Saison

Montag, den 30. April 2012

Während an manchen Seen im Tal schon gebadet wird, liegt auf den Gipfeln noch reichlich Schnee. So zum Beispiel am Hocheck, dem ersten der drei Gipfel des Watzmanns. Der Aufstieg muss zwar bis zur Stubenalm mit den Skiern am Rucksack erfolgen, und auch die Abfahrt geht nur so weit. Unterhalb muss wieder getragen werden. Die […]

Kahlersberg – Frühjahrsskitour im Hagengebirge

Montag, den 16. April 2012

Fast schon eine Pflichttour im Frühjahr ist die Skitour auf den Kahlersberg. Um die ganze Tour abzukürzen, kann man am Parkplatz Hinterbrand starten und, wer es noch ein bisschen leichter will, kann auch die Jennerbahn nehmen. Von ihrer Bergstation ist es dann nur gut eine Stunde bis zum Schneibstein. Es folgt die erste Abfahrt, bzw. […]

Kuhkranz Kallbrunnalm

Montag, den 19. März 2012

Am Samstag machte ich bei absolutem Traumwetter eine kleine Ski-Tour von Weißbach bei Lofer Richtung Kallbrunnalm bzw. auf den Kuhkranz. Zwar war der Aufsteig an den schattigen Stellen noch etwas eisig, doch da die Abfahrt ausschließlich auf der Sonnenseite erfolgte, war es wunderbar aufgefirnt. Ein Traum!